Einige Worte zu Ihrer Privatsphäre

Das Internet ist ein öffentlicher Raum, und somit ist sämtliche Kommunikation von Dritten einsehbar.

E-Mails können – analog einer Postkarte aus den Ferien – vom Postboten oder wem auch immer diese E-Mail ‘begegnet’ gelesen werden.

Um Ihre Privatsphäre zu schützen, empfehle ich die telefonische Kontaktnahme oder eine neutrale E-Mail mit der Information, wann und wie ich Sie erreichen kann.

In Ausnahmefällen und unter gegebenen technischen Voraussetzungen könnte man einen geschlossenen Chat-Raum eröffnen und dort in den Dialog treten. Diese Variante ist lediglich nur bei bereits bestehenden Begleitungen und nur mit Hinweis der theoretisch noch immer öffentlich einsehbaren Kommunikation möglich.

In unseren Gesprächen werden sämtliche Inhalte im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben streng vertraulich behandelt.

Falls dies aufgrund des Beratungs-Settings oder des Kontraktes ausnahmsweise nicht der Fall sein sollte, weise ich Sie darauf hin, damit Sie über das weitere Vorgehen entscheiden können.